Zwischen Feld und Wald


Ganz wie Bongo auch da sitzt, zwischen dem Waldrand bei Rebenstorf und der Feldmark, so wachsen dort am Wegrand auch die Sandboden liebenden Sand-Grasnelken Armeria maritima subsp. elongata, zu deren rosa Blütenköpfen sich zahlreiche Insekten hingezogen fühlen: hier ein Kohlweissling, das hell-zitronengelb blühende Silber-Fingerkraut Potentilla argentea (zumindest nehme ich an, dass es dieses ist) und Jakobskreuzkraut Senecio jacobaea. – Fotos vom 10. Juni 2013 bei Rebenstorf, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bildtafel anklicken.

Ein Gedanke zu “Zwischen Feld und Wald

  1. Vom Silber-Fingerkraut (Potentilla argentea) rechts in der Mitte hatte ich damals Samen mitgenommen und im Garten auf einer eher sandigen Stelle im Rasen ausgesät: mit Erfolg. Es vermehr sich zwar nur langsam, aber kommt immer wieder.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.