Die Rose „Kew Gardens“ blüht auf

Das Interessante an dieser schlichten, aber großzügig blühenden Rose ist die Vielfalt ihrer Farben: die spitzen, geschlossenen Knospen sind apricotfarben rosig, die jungen Blüten vanillig zartgelb und voll erblüht nach einigen Tagen werden die Blütenblätter schneeweiss, vor allem wenn die Sonne kräftig geschienen hat:

Rose „Kew Gardens“ Englische Rose – gezüchtet von David Austin (Strauchrosen), Fotos aus dem Garten, die Bildtafel ist vom von Ende Juni bzw. das hinterlegte Bild mit jungen gelben Blüten und alten weissen ist von heute, 12. Juli 2013 – zum Vergrößern bitte anklicken.

4 Gedanken zu “Die Rose „Kew Gardens“ blüht auf

  1. Eine schöne Rose in Farben und mit leichtem Duft versehen. Beide Collagen gefallen mir gut. Die erste spricht mich im Moment besonders an von ihren Farben und der Ausstrahlung her. Wie heißt die Schrift, die du verwendet hast?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.