Himmelblau, schnell und laut


Die fliegende Plattbbauchlibelle Libellula depressa auf dem Bild links hatte mich irrsinnig erschreckt, denn sie flog mich an, mit einem Riesengetöse ihrer Flügel und einem spürbaren Aufprall – es war keine absichtliche Landung, weil sie mich für einen geeigneten Sitzplatz hielt, sondern wirklich ein Zusammenstoß: ich war in ihre Flugbahn geraten. – Fotos vom 17. Juni 2013 in der Nähe des Lucie-Kanals beim Schöpfwerk Tarmitz bei Lüchow, Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bildtafel anklicken.

8 Gedanken zu “Himmelblau, schnell und laut

  1. Was da so alles rumfliegt bei Dir……..
    Ich könnte da mehr mithalten mit dversen Airbus- oder Boeing-Arten, die mächtig Krach machen. Aber das interessiert ja keinen Naturfreund. Und die lateinischen Namen kenne ich auch nicht. 😉

    Gefällt mir

  2. wow, absolut tolle aufnahmen.
    auch dein header, das wollte ich dir schon lange sagen, finde ich einmalig.
    bewundernswert, wie du die wunder der natur siehst und mit der kamera festhältst. das öffnet auch meine augen wieder ganz neu.
    danke für deine posts,
    eva

    Gefällt mir

  3. Hast Du Dich nach dem Zusammenstoß auch auf die Erde setzten müssen???

    Am Teich sind auch Libellen. Aber die halten immer nicht still. Vielleicht sollte ich mich auch mal in die Flugbahn stellen… ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.