Lavendel und Erinnerungen


Lavendel mit grüngelbem Frauenmantel unten, beides fotografiert am 6. Juli 2013 im Garten, in Lüchow im Wendland, Niedersachsen. – Das norddeutsche Klima ist nicht sonderlich geeignet, die gleichen üppigen Lavendel-Büsche zu ziehen, wie ich sie früher am Neusiedler See im Garten hatte, wie > im Eintrag vom 2. Juli 2008. Sehe ich meinen Lavendel an, denke ich unweigerlich an den Garten und das Haus dort, und quasi in Gedanken schmelzend, wie es im Juli und August dort war, wenn man am Morgen bereits alles verdunkelte, alle Fenster schloss, auf körperliche Action nach Möglichkeit verzichtete und auf einen kühlen Hauch aus dem Keller gierte … .

2 Gedanken zu “Lavendel und Erinnerungen

  1. Jeder der einen Keller sein eigen nennt, und dieser soweit sauber ist – war heilfroh dort eine Zufluchtsstätte oder eine Schlafgelegenheit zu haben! – Nun kühlt es wieder ab, Gott sei Dank… ㋡

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.