Unter blauem Himmel ein bunter Feldrand


Am Rand eines hell leuchtenden Weizen- bzw. Gerstenfeldes blühen : Saatmohn, Kornrade, Vogelwicke, Kamille, zarte rötliche Gräser und die zierlichen kleinen braunen Becher, aus denen sich die Samenkörnchen des verblühten Leimkrauts allmählich verstreuen. Fotos vom 12. Juli 2013 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustro im Wendland, Niedersachsen – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Ein Gedanke zu “Unter blauem Himmel ein bunter Feldrand

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.