Kleiner Fuchs, nah


Kleiner Fuchs, Aglais urticae – im Namen führt er das Lieblingsfutter seiner Raupen: die Brennnessel, aber der Falter hier sitzt er auf den kleinen Blüten von Ackerdisteln, Cirsium arvense. – Fotos vom 12. Juli 2013 bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder in der Galerie anklicken.

7 Gedanken zu “Kleiner Fuchs, nah

  1. Ich habe letztens einen Falter gesehen, der ca. nur halb so groß war, wie der Kleine Fuchs, aber genau so aussah (Meiner Meinung nach), vielleicht nur mit etwas kräftigeren Farben. Das Bürschchen hielt natürlich nicht still. War das nur ein besonders kleines Exemplar oder gibt es unterschiedliche Gattungen wie beim Großen und Kleinen Kohlweißling???

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..