Auf dem Land beim Dorf Vámosszabadi – weitergegangen

 

Weitergegangen, an Maisfeldern entlang, ohne überhaupt zu wissen, ob der Weg einer wäre, der letztendlich zu einem Dorf führte, oder einfach überraschend endete: Es war ein schöner, ein grüner und unbefestigter Weg und dort gab es noch richtig, dicke Kopfweiden. Die Form der „Kopfweiden“- entsteht, wenn über längere Zeit hin immer wieder Zweige abgeschnitten werden, beispielsweise zum Körberflechten. Bei diesen ist es wohl schon länger her. Der abgebildete Feldrain liegt in nordöstlicher Richtung – mittlerweile weiß ich: Richtung Slowakei, und den Farbenrausch mit Kohlfeld habe ich noch genauer fotografiert, aber die Bilder bekommen extra-Einträge. – Die Fotos sind vom 13. Oktober 2013, vormittags nördlich der Stadt Györ, beim Dorf Vámosszabadi in Ungarn entstanden; klickt man die Bilder an, kann man sie grösser betrachten.

6 Gedanken zu “Auf dem Land beim Dorf Vámosszabadi – weitergegangen

    • ja, sehr. wenn du Lust hast, füttere mal Google Maps mit dem Dorfnamen Vámosszabadi – es ist interessant zu sehen, wie eigenartig dort auch manche Felder geformt sind, denn es liegt zwischen Kleiner Donau und dem Strom.

      Liken

      • Ich hab´s mir angeschaut. Es ist wirklich interessant anzusehen und gefällt mir. Daneben habe ich gleich meine Geografiekenntnisse ein wenig aufgefrischt in Bezug auf die angrenzenden Länder.

        Liken

        • Als wir damals an den Neusiedler See zogen, mußte ich feststellen, dass ich (aber auch alle anderen) ein ganz merkwürdiges inneres Verortungsgefühl hatte, wenn es Richtung Osten / Südosten ging. In West- bzw. dem westlichen Nordeuropa hat das nie so danebengelegen. Ich glaube auch, dass zumindest der Schulunterricht, an den ich mich erinere, die Region ganz erheblich vernachlässigt hatte.

          Liken

  1. Pingback: Paprika | puzzle*

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.