Feinstrahlig

 

Unmengen ganz zartviolett blühender feinstrahliger und grossflächig verwilderter „Herbstastern“ – Myrtenastern Aster ericoides , wie ich annehme – säumte die Wegränder, wo die Felder nicht direkt bis heran reichten, manchmal vermischt mit Gräsern oder Brombeeren. Diese ursprünglich in Nordamerika beheimateten Pflanzen scheinen sich im feuchten und fruchtbaren Boden in der Nähe der Donau sehr wohl zu fühlen und eignen sich grosse Areale an, können sogar mit dem sonst alles überwuchernden Hopfen mithalten. Neophytisch, mag ja sein, aber ich finde es trotzdem sehr hübsch.
– Fotos vom 13. Oktober 2013, vormittags nördlich der Stadt Györ, beim nahe der Donau gelegenen Dorf Vámosszabadi in Ungarn. Um die Fotos größer, einzeln ansehen, bitte in der Galerie anklicken.

Ein Gedanke zu “Feinstrahlig

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.