„Mattscheibe“ in 22 Tagen ?

Es gab zwar schon an anderer Stelle einen Artikel von mir dazu, aber ich weise lieber noch einmal vorsorglich darauf hin, dass am 3. 12. das Domain-Abo für den Puzzle* – Blog ausläuft.
Da sich aber lediglich die Webadresse ändert bleibt der Blog bestehen, ganz gleich, welche irritierende Auskunft der „Mattscheiben“-Layer zu geben scheint.
Ich werde auch die Möglichkeit, das Abo auf einen anderen meiner Blogs (sprich: diesen) zu übertragen, nicht nutzen, denn im Grunde ist das pure Augenwischerei, es ist ja beim normalen Aufruf nur die Startseite damit behübscht.
Anders sieht es wahrscheinlich mit den Lesern aus, die über den WordPress-Reader anscheinend von der ganzen aufregenden Action meiner Sperrung vom Puzzleblume-Blog hier am vergangenen Wochenende auch nichts mitbekommen haben, denn als ich bereits abwechselnd wut- und entsetzenszitternd nicht mehr an meinen Blog gekommen war, trudelten trotzdem immer noch Likes vom gesperrten Blog in meinen Mails ein.

Aber nun wißt ihr ja Bescheid, wie man aller Wahrscheinlichkeit nach damit umgehen kann. Es bleibt spannend.

6 Gedanken zu “„Mattscheibe“ in 22 Tagen ?

    • Ich bin in jedem Fall erreichbar, Uta, darum erkläre ich es ja.

      Es kostet 29 Dollar und verlängert sich Jahr für Jahr durch Bestätigung.
      Seit Anfang Oktober bekomme ich im Hinblick auf den 3. Dezember als Puzzle* Erinnerungen daran, dass ich verlängern „möchte“.
      Was andernfalls geschieht, nämlich so eine Art „Das-hast-du-jetzt-davon-„Strafmassnahme in Gestalt des „Schleiers“, der die ahnungslosen Besucher glauben macht, nun wäre es aus und vorbei mit dem Blog, davon sagt einem keiner etwas. Nur, dass die normale Adresse niemals erlischt, wird einem zugesichert.
      Ich hatte den hässlichen Layer bei einem anderen gesehen und damit herumprobiert, statt mich auch einfach resigniert „abschrecken“ zu lassen.
      Darum weise ich jetzt auf die auch schon mal hin, denn wer die normale lange Webadresse gespeichert hat und verwendet, sollte eigentlich meinen Blog von dem Layer unbehelligt sehen können.

      Darum habe ich jetzt schon darauf wieder umgestellt. Meine Blogadresse heißt wieder 2puzzle4.wordpress.com – außer die Besucher ändern es nicht in ihren Favoriten bzw. als Follower:
      Wer das jetzt in seine Favoriten speichert, geht ja nicht mehr über die Domain-Seite.
      Es ist ohnehin nur kosmetisches Blendwerk für den Aufruf, der Rest bleib immer -.wordpress.com

      Gefällt mir

        • Das sollte dann eigentlich genau so weitergehen, das war es, was ich meinte.

          Dass beide Blogs unter dieselbe gratis-Adresse schlüpfen, geht doch nicht, Uta, wegen der vollen Mediathek bei 2puzzle4.wordpress.com.
          Sonst hätte ich doch puzzleblume.wordpress.com überhaupt nicht zu machen brauchen, wenn man das zusammenführen könnte ohne etwas dafür zu bezahlen.

          Das freundliche Angebot, beides für 129.-Dollar jährlich auf wordpress.org zusammen zu führen und bis an das Lebensende zu bezahlen – oder jede beliebige unvorhersehbare Dollarkurs-abhängige Änderung – werde ich gewiss nicht annehmen.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.