Morgenlicht

Mondlicht am Morgen, kurz vor Sonnenaufgang: heute um 7 Uhr 41 war es wieder kalt, rosablau und alles mit Rauhreif überzuckert.

Nun ist es bereits Nachmittag, und der Frost hält sich trotz Sonnenschein. Tagfrost bedeutet für mich, dass Winter ist, egal, was im Kalender steht. – Foto vom 26. November 2013 bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Werbung

3 Gedanken zu “Morgenlicht

  1. Stimmt, gefühlter Winter ist jetzt schon – Frost und so früh dunkel wie Ende Januar. Und eben auch solche schönen Bilder, wie nur Eis in allen Formen sie hervorbringen kann.

    Like

  2. Hier ist auch Winter… brrrrrr… …aber schön sah es schon in den letzten Tagen aus, mit Frost, Sonne und Co. Der Himmel war gestern richtig rot, habe ich noch kurz aus dem Praxisfenster sehen können in all der Hektik… …ansonsten ist es doof. Man fährt morgens im fast dunklem los und kommt am Abend im Dunklen heim. Allerdings sind die Sterne schön hell und klar… 🙂

    Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..