Waldbrettspiel im Jeetzel-Wäldchen


Zur Zeit ist das Grün der jungen Blatt-Austriebe herrlich, ganz egal, ob es die Krautschicht am Boden ist, die jungen Blätter an Bäumen und Sträuchern oder, als Mittler zwischen beiden: die seit einigen Tagen mit jungen Trieben vom Boden in die Baumkronen aufstrebenden Hopfen-Lianen, die sich an den trockenen Stängeln vom Vorjahr emporschlingen.
Das Wäldchen steht in der Nähe der Wiesenschaumkraut-Wiese, genauer gesagt: zwischen dem Fluß Jeetzel und dieser Wiese. Am Rand davon blühten Gundelreben, und dort flatterte auch der hübsche braune, hell gesprenkelte Falter von einem warmen Plätzchen auf trockenem Laub zum nächsten. – Fotos vom 20. April 2014, an der Jeetzel bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Werbung

5 Gedanken zu “Waldbrettspiel im Jeetzel-Wäldchen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..