Feuerlilien am Wegrand


Obwohl sie in jedem Frühsommer, in dem sie am Wegrand zwischen Lüchow und Saaße erblühen, entweder von Rehen abgefressen, von Menschen gepflückt oder gar ausgegraben werden, gelingt es doch immer wieder einzelnen Feuerlilien-Pflanzen, zu überleben. In diesem Jahr habe ich allerdings nur eine einzige Pflanze entdecken können. Ich hoffe, das bedeutet nicht für den Sommer 2015, dass es gar keine mehr geben wird! – Foto vom Morgen des 15. Juni 2014, in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

Werbung

3 Gedanken zu “Feuerlilien am Wegrand

  1. Ich habe in diesem Jahr realtiv viele Feuerlilien gesehen. Allein an einem sandigen Weg 13 Pflanzen. Es ist immer wieder ein Überraschung, wo sie auftauchen.

    Like

    • Eigentlich habe ich dazu wild abgeladene Gartenabfälle im Verdacht. trotzdem finde ich es schade, wenn sie ausgegraben werden, obwohl sie an anderer Stelle im Landkreis als Naturschauspiel gehütet werden.

      Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..