Erster Sonntagvormittag im August

 

Der erste Sonntag im August; ein wenig dampfig noch nach einem heftigen Gewitter und in vom Regendunst gedämpften Farben. Die Graugänse halten mit ihren ausgewachsenen Jungen auf den frischen Stoppelfeldern Nachlese, auch die Kraniche hielten sich wieder in der Nähe auf, nur zu weit weg für’s Gruppenfoto. Zwischen dem Grün am Wegrand fiel mir der helle Fleck ins Auge, der ebenso gut ein welkes Blättchen sein mochte, sich aber als beigefarbener Ampferspanner Timandra griseata herausstellte. Dann entdeckte ich die ersten schwarzblauen und reif aussehenden Kratzbeeren Rubus caesius bzw. Ackerbeeren, wo bisher nur deren weiße Blüten zu sehen gewesen waren, und Bongo entdeckte seine unverlernbaren Fähigkeiten des bosnischen Straßenhunds und Überlebenskünstlers wieder, und wie hund gekonnt und schnell eine Maispflanze umlegt, die Maiskolben auspackt und frißt. – Fotos vom Vormittag des 3. August 2014, in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

2 Gedanken zu “Erster Sonntagvormittag im August

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.