Ein Graureiher-Paar


Ein Graureiher-Paar Ardea cinerea fliegt ein, (oben links neben der Baumkrone und unten rechts, zwischen Baum und Windrad), um sich am Rand eines Teiches niederzulassen, der auch gern von anderen Vogelarten aufgesucht wird. Auf den beiden Fotos sind auch Graugänse und eine Krähe einigermassen erkennbar. Diese Gänse bleiben hier, die durchziehenden nordischen Gänsearten, die sich noch Ende Februar dort aufgehalten hatten, siehe Beitrag > „Silberreiher am Rand … (des Nervenzusammenbruchs)“ sind schon sämtlich abgereist. Das Windrad und hinter den Bäumen auf dem oberen Bild erkennbare Häuser gehören zum einige Kilometer entfernten Dorf Jeetzel bzw. Klennow jenseits von Bahnlinie und Jeetzel-Fluss; sie sind durch die Wirkung des Zooms stärker „herangeholt“ worden, als man sie tatsächlich vom Standpunkt nahe des Dorfes Banneick wahrnehmen würde. – Fotos vom 20. März 2015 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Niedersachsen, zum Vergrössernbitte die Bilder anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.