Von der Kolumbus-Säule zur Rambla de Mar …

Die kurze Strecke von der Kolumbus-Säule hinüber auf die andere Seite der Plaça del Portal de la Pau zu gehen, war mir bei der überwältigende Mischung und Vielfalt von Skulpturen, Menschengruppen und Gebäuden ohne zu fotografieren unmöglich, und dabei habe ich mich noch zusammengenommen:

Plaça del Portal de la Pau, am Mirador de Colòn

del Portal de la Pau – Port de Barcelona

Rambla de Mar

Links sind noch die Löwen des Mirador de Colòn zu sehen und ein Teil des Sockels mit seinen steinernen Figuren.
Das Flügel-Thema vom alten Zollamt in der Passeig de Josep Carner und vom Mirador de Colòn setzt sich auch hier auf einem imposanten und reich geschmückten, historistischen Gebäude fort. Auf den Simsen entlang des Daches und seiner Türmchen hocken etliche steinerne geflügelte Löwen, die in verschiedene Richtungen blicken, und auch die unvermeidlichen lebenden Seemöwen. Hier sitzt eine auf dem Kopf der Fortuna. Neben der Glücks- und Schicksalsgöttin sitzen Merkur, Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden und der Kaufleute mit seinem geflügelten Helm sowie Venus mit dem Schiffs-Steuerrad, da sie als aus dem Meer Geborene von antiken Seeleuten verehrt wurde.
Ich hatte das schmucke Gebäude mit dem Schriftzug Port de Barcelona zunächst für ein traditionsreiches Hotel gehalten, stattdessen handelt es sich wohl um die Hafenbehörde.
Auf dem weiten, gepflasterten Platz davor war zwar gerade auch eine Veranstaltung zuende gegangen, bei der blaue Luftballons eine Rolle gespielt hatten, aber vermutlich sind dort auch sonst immer viele Menschen anzutreffen, denn dort befindet sich nicht nur eine Anlegestelle für Hafenrundfahrten, sondern auch der Beginn der Rambla de Mar, eine Art Mole oder großzügiger langer, geschwungener Holz-Steg für Fußgänger. Schon wenn man sich nur neugierig dieser Mole nähert, zu deren linker Seite der Sporthafen mit einer unüberschaubaren Menge Segelboote liegt und rechts davon ein nicht minder spannender Ausblick über den Hafen, die Stadt und den „Hausberg“ von Barcelona, den Montjuïc, dann ist klar: da muß man hinübergehen, egal wohin! Und das mache ich dann auch, im nächsten Eintrag.

Diese Fotos sind immer noch vom Abend des 9. April 2015, an der Plaça del Portal de la Pau, Barcelona, Katalonien, Spanien. Bitte zum Vergrössern die Bilder anklicken.

Ein Gedanke zu “Von der Kolumbus-Säule zur Rambla de Mar …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.