Wieder in El Born

Man findet es > auf der Karte zwischen Arc de Triomf, Parc de la Ciutadella, ‚Französischem Bahnhof‘ und Via Laietana.
Am Nachmittag zuvor kam ich auf dem Rückweg der Tagesrunde ebenfalls durch den Altstadtteil El Born, ging aber nicht ganz die selben Wege. Der Kontrast zwischen der Hauptverkehrsstraße und dem Eintauchen in die Seitenstrassen ist auf faszinierende Weise sofort spürbar: Auf dem ersten Foto sieht man in die Carrer de Rere Palau hinein, über die man von der Avinguda del Marquès de l’Argent zur hübschen kleinen Plaça de les Olles gelangt, die auf dem zweiten Bild zu sehen ist.

Vor dort war es nicht weit zur gotischen Basilica de Santa Maria del Mar, der man ansieht, dass einiges an ihr extrem alt, aber nicht mehr vollständig ist; Schäden durch Erdbeben, Feuer und Krieg haben ihr zugesetzt. Ein weißer Hirsch schaut vom Balkon aus dem bunten touristischen Treiben vor der West- bzw. Hauptfront der Kirche auf der Plaça de Santa Maria zu, und auch ich warf der Zeichen-Gruppe einen Blick über die Schulter.

Per Google Street View kann man auch virtuell in die Basilika hineinsehen, und noch dazu allein!: > hier klicken, bitte.
Dann wandte ich mich auf dem stark besuchten kleinen Platz zur Carrer de l’Argenteria, Richtung Via Laietana, um dort wieder von El Born in das Barri Gòtic hinüber zu wechseln. – Die Fotos sind alle vom Nachmittag des 11. April 2015, bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrößern anklicken!

4 Gedanken zu “Wieder in El Born

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.