Tauben an der Plaça d’Emili Vilanova

Die Via Laietana, von der die Altstadt zwischen El Born und dem Barri Gòtic geteilt wird, und die Römische Mauer unterhalb des alten Königshofes hatte ich in zwei Artikeln schon erwähnt und auch Fotos davon gezeigt:

► Über die Via Laietana hinüber … und
► Wieder im Barri Gòtic – die Capilla de Santa Àgata und die Mauern der Römer

Nur diesmal ging ich einige hundert Meter weiter die Via Laietana herunter und bog erst beim Hotel Laietana in eine gassenähnliche Lücke der Häuserfront, die wie der Flaschenhals eines Bocksbeutels den oberen Teil der Plaça d’Emili Vilanova formt, > per Google Street View zu sehen , bzw. mir virtuell nachzugehen – zum Beispiel nach rechts, dann gelangt man auf den gebogenen kleinen Platz:

2015-04-11 Barcelona IMG_2400S 13h34 Plaça d’Emili Vilanova

Man geht geradeaus über die Plaça de l’Àngel und bis zu der Stelle in der Carrer de la Tapineria, wo ich die Capilla de Santa Agata fotografiert hatte, man könnte auch nach links abbiegen,…

.. wie das blonde Mädchen, direkt auf die alte Mauer der Römer zu, auf der Carrer del Sot – Tinent Navarro entlang gehen und nach rechts in die kleine Baixada de Caçador abbiegen …

…man kann aber auch eine Weile stehenbleiben und den Tauben beim Reproduzieren neuen Lebens aus den uralten Ruinen zusehen.

Tauben und Reste der Römischen Mauer entlang der Carrer del Sot – Tinent Navarro an der Plaça d’Emili Vilanova am frühen Nachmittag des 11. April 2015 im Gotischen Viertel von Barcelona. Katalonien, Spanien.

 
Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..