Leben auf der ‚Margeriten-Insel‘

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Leben auf der sonnigen und windgewiegten ‘Margeriten-Insel’: Margeriten Leucanthemum vulgare ohne und mit zwei Glänzenden Eckschild-Prachtkäfern Anthaxia nitidula. Wie sich unschwer erraten läßt, ist bei dieser Art ausnahmsweise das Weibchen farbenfroher als das nur grün schillernde Männchen. Die Käfer fressen hauptsächlich Pollen, aber auch gern an Blüten, bevorzugt Rosengewächsen, besonders gern mögen sie Gelb. Ihre Larven mögen auch Rosengewächse: sie wachsen unter der Rinde verschiedener Prunus-Arten heran. Die Gelbvorliebe hat die beiden wohl auf die Margeriteninsel gebracht. Anthaxia nitidula steht in Deutschland unter Naturschutz.

Fotos vom 28. Juni 2015 im Garten, Lüchow – zum einzeln Vergrössern bitte in der kleinen Thumbnail-Galerie darunter die Bildchen anklicken.

 

7 Gedanken zu “Leben auf der ‚Margeriten-Insel‘

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.