Morgens halb zehn am dritten Tag in Gent


Morgens halb zehn in Gent, Belgien – die morgendliche Aussicht aus dem Fenster über den Sint-Veerleplein und auf die alte Burg Gravensteen hat mich jeden Tag aufs Neue gefreut. Der 23. August 2015 war ein Sonntag, darum war es noch so ruhig.

6 Gedanken zu “Morgens halb zehn am dritten Tag in Gent

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.