Noch einmal: zwischen Eiermarkt und St.- Jakobskirche – in der Sint-Jakobsstraat in Brügge

Nicht viel, aber doch anders als die vorigen Fotos von derselben Wegstrecke über die Sint-Jakobsstraat :

Bitte die Bildtafel zum Vergrössern anklicken: hier sieht man wirklich mehr vom Strassenbild, das im Wesentlichen um 1900 im „Neo-Brügger Stil“ der kunstvollen Restauration und Nachgestaltung mit alten und neuen Mitteln erhalten und ergänzt wurde, auch das schmale Eckhaus mit gestuftem Giebel und Marienfigur ist so eine historisierende Nachgestaltung, das den Hintergrund-Winkel für den vom Stadtarchitekten Charles De Wulf eigens geplante und von Alfons Vernieuwe 1902 ausgeführte Brunnen mit schmiedeeisernem Aufsatz bildet: der Strassenverlauf wurde den neuen Verkehrsverhältnissen angepasst, aber man wünschte, das traditionelle Bild zu erhalten, und heute ist es immerhin auch schon wieder über einhundert Jahre alt..

Fotos vom 24. August 2015 in Brügge, Westflandern, Belgien. Zum Vergrössern kann man die Tafel anklicken.

6 Gedanken zu “Noch einmal: zwischen Eiermarkt und St.- Jakobskirche – in der Sint-Jakobsstraat in Brügge

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.