Wildgänse und die Eiche

Saat- oder Bohnengänse Anser fabalis rossicus und „die“ Eiche, die Weihnachten noch > duftend umblüht wurde.

2016-01-28 LüchowSss 016 Eiche
Mit den fliegenden Wildgänsen und der von mir durch Jahre und Jahreszeiten fotografierten Eiche bin ich endlich wieder bei meinen Blogeinträgen tagesaktuell: Fotos vom heutigen Morgen, 28. Januar 2016, bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen..

7 Gedanken zu “Wildgänse und die Eiche

    • Nein, die sind noch n icht auf dem Rückflug, im Gegenteil, sie sind erst aus Nordosten hier angekommen, als die eisigen Tage waren. Da hatten sie anscheinend ziemlich eilig irgendwo die Flucht ergriffen.

      Gefällt mir

    • Spätestens, wenn man davorsteht, kann man die Beweggründe nachvollziehen.

      Das Bedürfnis, solch Erlebnis in verdichtete Worte fassen, verhält sich wie mit dem Impuls zum Umarmen von Bäumen – wenn man nah und allein genug ist, versteht man, warum.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.