Von der Praça Figueira durch die Rua do Amparo zum Rossio (2/38)

Der kurze Weg durch die Rua do Amparo zwischen der Praça Figueira und dem Rossio wirkte auf mich speziell; sei es wegen der rauchenden Wagen mobiler Maroni-Brater mit in der Asche gegarten Esskastanien ( Bild 1), dem hier nicht auf dem Foto sichtbaren Schuhputzer, oder den zwei barocken treuen Händen auf der linken Ecke der Rua do Amparo. Diese Ecke scheint ein Überbleibsel der alten Gebäude auf dem Areal des Hospital Real de Todos os Santos aus der Zeit vor 1755 zu sein: eigentlich hiess die Gasse nach dem Abraum der Erdbebentrümmer mit ganzem Namen zunächst Rua da Capela de Nª Srª do Amparo, nach der Capela de Nª Srª do Amparo da Enfermaria dos Incuráveis, einem Kapellen-Anbau am früheren Krankenhaus, der insbesondere dem Trost der unheilbar Kranken gewidmet war. Nach dem Abriss der alten Markthalle entdeckte man beim U-Bahnbau 1960 die Reste und Keller unter der heutigen Praça Figueira.

 

Auf Bild 2 , in der Mitte, schaut man aus dem Ende der Strasse hinaus auf den Rossio, offiziell Praça Dom Pedro IV genannt, mit der Säule des König Pedro IV.. Auf Bild 3 geht der Blick vom Rossio, etwa vom Fuss der Säule aus, zurück zur Rua do Amparo. Dieser weite Platz vermittelt eine andere, freundlichere Stimmung. Allerdings kann einem vom Wellenmuster des Pflasters fast ein wenig schwindelig werden. Darum teile ich die weiteren Bilder vom Rossio einem neuen Eintrag zu. – Fotos vom frühen Nachmittag des 30. März 2016 in Lissabon, Portugal. Zum Vergrössern bitte die Fotos anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.