Eine weitere Standseilbahn: der ‚Elevador da Glória‘ (3/35)

Eine weitere Standseilbahn: der Elevador da Glória oder auch Ascensor da Glória:

Über das 17%ige Gefälle der Calçada da Glória überwindet man mit ihm bequem die Höhenmeter zwischen dem kleinen Park Jardim de São Pedro de Alcântara bzw. seinem Aussichtspunkt, dem Miradouro de São Pedro de Alcântara im Bairro Alto und der Praça dos Restauradores in der Baixa, man braucht so 265 m nicht zu laufen. Wie beim > Elevador da Bica, war auch hier der Konstrukteur Raoul Mesnier du Ponsard, der Elevador de Glória ist mit seiner Einweihung für die Nova Companhia dos Ascensores Mecânicos de Lisboa im Jahr 1885 sogar 7 Jahre älter.
Ursprünglich wurde die Standseilbahn mit Wasserballast angetrieben, später mit Dampf, seit 1915 ist der ‚Elevador‘ elektrifiziert. – Fotos vom Mittag des 31. März 2016 in Lissabon, Portugal.

3 Gedanken zu “Eine weitere Standseilbahn: der ‚Elevador da Glória‘ (3/35)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..