Estação do Cais do Sodré: das Bahnhofsgebäude an der Praça Duque da Terceira (5/9)


Einige Bilder aus der alten Bahnhofshalle des Bahnhofs von Lissabon, Cais do Sodré, dem Verkehrsknotenpunkt für „eh alles ausser Fliegen“ am Ufer des Tejo. Zwischen 1925 und 1928 wurde sie knapp 30 Jahre nach Gründung des Bahnhofs in von der Art-déco beeinflusstem Stil nach Plänen des portugiesischen Architekten Porfírio Pardal Monteiro gebaut, mit dem Haupteingang an der Praça Duque da Terceira und Seiteneingängen von der Avenida 24 de Julho und den Cais do Gás. – Fotos vom 2. April 2016, nachmittags in Lissabon, Portugal. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.
Auch sehenswert dazu > Restos de Colecção: Estação do Cais do Sodré .

Werbung

3 Gedanken zu “Estação do Cais do Sodré: das Bahnhofsgebäude an der Praça Duque da Terceira (5/9)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..