Grüne Scheinbockkäfer


Es sind beides Männchen: Grüne Scheinbockkäfer Oedemera nobilis im Garten, einmal auf Weissklee Trifolium repens und einmal auf Gänseblümchen Bellis perennis. Eigentlich kommt diese Käferart nördlich der Alpen weniger häufig vor, aber waren es in den vergangenen Jahren nur ab und zu einzelne Exemplare auf der Margeriten-Insel, habe ich in diesem Jahr habe ich davon einige mehr und auch an anderen Stellen im Garten. Sie ernähren sich von Blütenpollen und manchmal auch von Nektar. Die männlichen Exemlare erkennt man an ihren kräftigen Schenkeln. – Fotos vom 4. Juni 2016 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.