Mehr Fotos vom Morgenspaziergang bei Kukate

Nach der Begegnung mit dem kleinen Rotfuchs kurz vor dem Dorf Waddeweitz bogen Bongo und ich quer über ein Stoppelfeld ab, denn wir wollten ja nicht ins Dorf, sondern weiter durch die Felder laufen. So gelangten wir zu einem Stückchen Feldweg mit einigen Apfelbäumen, das bei der Umgestaltung der Feldflächen mittendrin übriggeblieben war, wahrscheinlich wegen der Apfelbäume. Bongo war dankbar für den Schatten, denn die Julisonne hatte für seinen Geschmack sogar morgens um kurz nach acht Uhr schon ziemlich viel Kraft. Er legte sich unter die Bäume, während ich um die Apfelbäume herumging und fotografierte:

Danach folgte er mir nur unter Protest, denn es wurde wirklich heiss, und das gab den Ausschlag dafür, dass wir über das nächste Stoppelfeld auf den Rand des nächsten Waldes zusteuerten. –
Fotos vom Morgenspaziergang am 20. Juli 2016, bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..