Distelfalter am Morgen

Am nächsten Morgen ging ich in die Küche des Ferienhauses und brühte mir einen Kaffee auf, um ihn in der Sonne auf der gartenseitig gelegenen Terrasse zu geniessen … . ging aber nicht. Ich konnte die Tür nicht öffnen, seitenwegen:

 

Direkt vor der Tür sass bereits dieser Distelfalter Vanessa cardui in der Morgensonne und sog an den vom nächtlichen Regen feuchten Tonziegeln, mit denen die Terrasse gepflastert war. Was er da herauszutzelte, war anscheinend ganz besonders gut, denn auch meinem vorsichtigen Öffnen der Tür mochte er nicht weichen. Also gab ich ihm etwas Zeit, stellte meine Tasse aus der Hand und holte die Kamera. Er flog kurz auf, im Bogen herum und setzte sich wieder an dieselbe Stelle.

 

Inzwischen hatte ich meine Tasse auch herausgebracht, wir saßen schließlich gemeinsam in der Sonne und beobachteten uns gegenseitig. – Fotos vom Morgen des 21. Juli 2016, Kukate bei Waddeweitz am Drawehn, Lüchow-Dannenberg, zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

2 Gedanken zu “Distelfalter am Morgen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.