Der süße Duft der Hornveilchen

Dem süßen Duft der violett- und goldgelben Hornveilchen Viola cornuta verdankte ich den ersten Besuch einer Dunklen Erdhummel Bombus terrestris diesen Frühlings im Garten:

Nachdem ich die Pflanzen in der Gärtnerei gekauft hatte, stellte ich sie mitsamt der Plastikkiste erstmal neben der Haustür ab und ging mit anderen Einkäufen ins Haus. Als ich wieder rauskam, hörte ich aus der Kiste ein Brummeln und entdeckte die Hummel, die sich anscheinend gleich vom Duft hatte anlocken lassen. – Fotos vom 26. März 2017 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

9 Gedanken zu “Der süße Duft der Hornveilchen

  1. Ich finde es auch immer wieder unglaublich, wie sehr sie in der Sonne duften. Betörend schön !! – Du Glückliche, Hummeln habe ich hier noch nicht gesichtet, Nur unten, da blühen Veilchen (die violetten) flächendeckend unter dem Gestrüpp, wie ich jetzt erst bemerkt habe. Da brauchen sie meine nicht 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.