Lückenfüller

Artenfülle, meine ich. Don’t mind the gap. Lücken im Rasen bieten denen Platz, ihre kleinen Bodennester anzulegen, die im Garten eigentlich viel mehr willkommen sein sollten, als vielen Liebhabern teppichgleich dichter Grasflächen bewußt ist, nämlich verschiedene Wildbienen, die an den Obstbäumen für Früchte sorgen können. Manche der Eingänge sind einfach nur runde Löcher im Boden, andere sind von Erdkrümeln umgeben.

Entgegen der Meinung mancher deuten Erdkrümelhäufchen eben nicht zwangsläufig auf ein Ameisennest hin! Auf meiner Bildtafel sind nicht nur Wildbienen-Eingänge zu sehen, sondern es hat sich außerdem der Hinweis auf einen eingeschlichen, der kein Insekt ist, aber auch hochwillkommen im Garten. Wer’s weiss, bekommt ein Sternchen. – Fotos vom 8. April 2017 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die Bildtafel anklicken.

3 Gedanken zu “Lückenfüller

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.