Ausblicke, diesmal schon mit etwas mehr Wiedererkennen

Das Füssehochlegen bei geschlossenen Augen wurde bald langweilig. Etwas Obst und Tee auf der Terrasse, den Ausblick von dort geniessen, gelegentlich etwas heranzoomen … schließlich ging ich mit der Kamera herum und schaute auch aus den Fenstern. Die Häuser, die quer über die Calle Mayor hinweg zu sehen waren, kamen mir nun bekannter vor, als beim ersten Mal, ich wußte, wie es auf der Plaza Mayor aussah, zu der die Calle Felipe III führte, und erinnerte mich an die Umgebung dieses rot-ziegeligen Kirchturms stand, die Plaza de la Provincia und Plaza de la Cruz.

 

Schießlich streckte ich, neugierig auf das Ergebnis, meinen Arm mit der Kamera aus dem kleinen Fensterchen der Empore heraus, richtete sie nach links, wohin ich nicht sehen konnte, und drückte aufs Geratewohl ab – zu meiner Überraschung entdeckte ich auf meinem blind geschossenen Bild die Türme auf dem Dach des Edificio de la Compañía Colonial :

 

Bei Oliven und Käse bewunderte ich dann wieder den Ausblick von der Terrasse, entdeckte den Schnee auf der Sierra de Guadarrama in der Ferne zwischen den Häusern und fand den Tag zu jung, um mit Herumzusitzen zu vergehen. Mit der herumgewanderten Sonne müssten die Gebäude der Gran Vía schön beleuchtet sein … auf zur nächsten Runde! – Fotos vom späten Nachmittag des 11. April 2017 in Madrid, Spanien; zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

3 Gedanken zu “Ausblicke, diesmal schon mit etwas mehr Wiedererkennen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.