Eine Prachtlibelle als Gast im Garten

 

Der Gewittersturm muss die Gebänderte Prachtlibelle Calopteryx splendens von ihrem eigentlichen Heimatplatz fortgetrieben haben in meinen Garten, wo ich sie zwischen den Stängeln von Wildem Dost (Oregano) entdeckte. Als sie mich ihrerseits bemerkte, zog sie sich in den nahebei stehenden kleinen Apfelbaum zurück, wo ich sie glücklicherweise mit dem Zoom trotzdem besser sehen und fotografieren konnte. Sie blieb auch noch den folgenden Tag im Garten, dann war sie wieder weg, denn ein Gewässer habe ich dort keines zu bieten.
Fotos vom 16. Juni 2017, im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

7 Gedanken zu “Eine Prachtlibelle als Gast im Garten

  1. Das ist wirklich eine Prachtlibelle, wie ich auch gelesen habe, dass man meinen könnte, lesen bildet, bevorzugt sie sauber fließende Gewässer in der Sonne. Also wenn ich ein Schälchen Wasser auf meinen Balkon stelle, wird das Libellen wohl weniger interessieren. Auch ist zu vermuten, mit der nächsten Erkenntnis, geht sie mir wieder verloren.

    Dir auch ein schönes Wochenende noch. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.