2 Gedanken zu “2017-07-08 Györ (48) Baross Gábor út + Kazinzcy utca

  1. Wie sieht es mit/fürs Rad(eln) in Stadt und Umland aus? (Im gezeigten Bereich darf man offensichtlich schon mal nicht durchfahren … was ich aber in Fußgängerzonen auch meist absolut richtig finde.)

    Gefällt mir

    • Du siehst ja, dass Räder dort abgestellt sind: es wird viel geradelt, was in einer Universitätsstadt, die zudem wegen des schön zu erfahrenden Umlands von Touristen entdeckt wurde, auch naheliegt. Die Fussgängerzone ist weniger rigoros als man meint, denn es ist eigentlich ein Geflecht von normalem Verkehr und nur wenig total gesperrtem Raum rund um den grossen Platz.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.