Derselbe Morgen im Garten

 

Kaum ist offiziell Herbstanfang, hat auch im Garten das Laub einiger Bäume und Sträucher deutlich sichtbare, golden oder rot schimmernde „Herbstflecken“ bekommen. Die Entwicklung der Wiesen-Inseln wird sich nun, nach Ende der Blütezeit für die meisten Pflanzen darauf wohl für das blosse Auge unsichtbar auf das kommende Jahr vorbereiten. Ich bin noch etwas unschlüssig, ob ich alle Wiesen-Inseln ungemäht über den Winter stehenlassen, oder doch einige mähen soll, damit eventuelle Samen bessere Chancen zum Keimen bekommen, andererseits habe ich Hemmungen, weil ich auch jetzt noch, Mitte Oktober, darin Schmetterlingsraupen, Spinnen, Mäuse, Grashüpfer und Kröten gesehen habe, und zahlreiche Pflanzen Samen tragen, die auch für die Vögel interessant sind. – Fotos von den Wieseninseln im Garten vom Morgen des 22. September 2017, Lüchow im Wendland, Niedersachsen; zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

Werbung

4 Gedanken zu “Derselbe Morgen im Garten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..