Besucher am Vogelhäuschen


Blaumeisen Cyanistes caerulus , Kohlmeisen Parus major , Sumpfmeise Parus palustris und Feldsperlinge Passer montanus am Morgen des 2. November 2017 am Futterplatz im Garten, Lüchow – durch das Fenster fotografiert, aber wer mag, kann es zum Vergrössern anklicken.

Inzwischen haben die Vogelfutterstationen schon ausreichend üblem Wind widerstanden, so dass ich meine bereits Mitte Oktober in > Restaurant-Tester dazu geäußerte positive Meinung dazu nicht zu revidieren brauche, und obwohl gerade wieder durch anhaltend feuchtes Wetter das Wasser unter dem Stiefel aus dem Boden quillt: die Ständer halten.

17 Gedanken zu “Besucher am Vogelhäuschen

  1. Schön, deine Vielfalt an Besuchern ! Und das ist jetzt eine Weidenmeise ? Kenne ich glaube ich gar nicht. Hier kommen hin und wieder mal ein paar Schwanzmeisen vorbeigeflogen, die in den Büschen hinter dem Grundstück ab und an rumwuseln. Aber es ist ein Glückstag, wenn man sie dann mal zu sehen bekommt.

    Gefällt mir

    • Weiden- und Sumpfmeisen sehen einander sehr ähnlich. Die Weidenmeise hat ein eher nicht glänzendes Käppchen, das der anderen schimmert im Licht. Zu mir kommen beide, eine zum einen Ständer, die andere zum anderen.
      Schwanzmeisen kommen nur gelegentlich, aber das ist jedes Mal ein unglaubliches Ereignis. „Wuseln“ wurde wahrscheinlich für Schwanzmeisen erfunden 😀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.