Noch ist Zeit für neue Nistkästen

Vögel mögen keine neuen Nistkästen, darum sollte man sie einige Wochen, besser noch Monate zuvor aufhängen, bevor die Vögel wieder in Stimmung kommen, sich nach Gelegenheiten zum Nestbau umzusehen. Zufällig entdeckte ich heute im Baumarkt diesen hübschen Blaumeisen-Kasten:

Die Verkäuferin erzählte mir, der Nistkasten sei liegengeblieben, weil keiner wusste, wie man ihn öffnet. Weil ich ihn schon verschiedentlich im Web gesehen und die Beschreibungen gelesen hatte, wusste ich, dass man dazu den Deckel verdreht, eigentlich ganz einfach. Den Ladenhüter bekam ich vorort um 10 Euro günstiger als im Internet, und jetzt hängt die „Eichel“ im Goldregen, gleich neben der Eiche. Das wäre mein Wunschplatz, und die Südost-Ausrichtung wäre auch gegebem, falls der Wind sie dort nicht zu sehr herumschaukelt: ein Nachteil dieser Art von Aufhängung. Aber dafür ist der Platz auch leicht zu ändern. Ich werde das ein paar Tage beobachten. – Foto vom 30. Januar 2018, Im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

Advertisements

13 Gedanken zu “Noch ist Zeit für neue Nistkästen

    • Leder – super Idee, Philipp! Ich werde so eine Fixierung vornehmen, sobald ich weiss, dass der Platz richtig ist, auch ohne den extra Haken. Momentan ist ja noch genug Zeit zum Testen. Der Platz ist leider nur bedingt geschützt. Neuerdings kommen Stürme auch von Südost, und da sie viel häufiger geworden sind als früher, ist die Platzfindung nicht leichter geworden.

      Gefällt mir

  1. Sieht ja ganz knuffig aus 🙂 Von wegen neu: das habe ich mir für die Mauerbienen auch überlegt. Die mögen ja auch keine neuen Niströhren. Ich hatte da noch so ein Konstrukt gekauft, was ich jetzt schon mal rausgestellt habe zum Auslüften. Vielleicht gefällts dann in 2 Monaten 🙂 Das Amselnest habe ich übrigens nicht weggeräumt – oder hätte ich das tun sollen ? Aber davor ist jetzt kein großer Wasserdost. Im Frühjahr ist das nix 😉

    Gefällt 1 Person

        • Man wird sehen, wie die Amseln darüber denken. Ich weiss nicht, ob ich es schon mal erwähnte, dass bei uns vor Jahren im Hof der Lüchower Polizei in der Mittagspause ein Amselnest auf dem Sitz eines abgestellten Dienst-Motorrads enstand? Wahrscheinlich wollte da ein Amselmann ganz besonders Eindruck schinden. 🙂

          Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.