Die Eiche wird vom „Zwei-“ zum „Dreifamilienbaum“

Am gerade vergangenen, frühlingshaft warmen und sonnigen Sonntagmorgen waren die Vögel schon sehr aktiv darin, erste Zweige oder Halme für den Nestbau zu sammeln. Feldsperlinge hatten bereits die Nistkästen der Eiche wieder in Besitz genommen, gestern konnte ich beobachten, dass ein weiteres Passer montanus-Paar eine Wohnung in der Eiche gefunden hat, und zwar in der Höhle hinter dem Riss im Stamm, wegen dem ich im letzten Jahr die Krone abnehmen lassen musste:

2018-03-11 Lüchow, Garten - die Eiche wird zum 3-Feldsperlings-Familien-Baum

Somit wird die Eiche in diesem Jahr – wie ich hoffe, auch erfolgreich – vom „Zwei-“ zum „Dreifamilienbaum“ befördert. Im Nistkasten Nr. 1, noch einmal gross auf dem nächsten Bild zu sehen, wurden vergangenen Sommer gleich mehrere Male gebrütet und Junge grossgezogen, und er wird gerade wieder neu gepolstert.

Auf dem dritten Foto sind rechts die stolzen Besetzer des Nistkastens Nr. 2 zu zweit auf dessen Dach sitzend zu sehen, und in der Mitte der unteren Bildhälfte, etwas von Zweigen verdeckt, einer des Feldsperling-Paares, das in der neuen Nisthöhle im Baumstamm selbst einen ersten Brutversuch unternehmen will:

2018-03-11 Lüchow, Garten, Feldsperlinge an der Eiche - Nistplätze 2 + 3

Nicht schärfer, aber grösser zu sehen ist auf dem letzten Bild noch einmal Nisthöhle Nr. 3 mit einem der Feldsperlinge, der gerade wieder hineinschlüpft in den im Stamm entstandenen Hohlraum. Wenn der Goldregen erst einmal Blätter an den Zweigen hat, werde ich vom Geschehen dort leider nicht mehr viel beobachten können.

2018-03-11 Lüchow, Garten, neuer Nistplatz für Feldsperlinge im Hohlraum der Eiche

Natürlich hoffe ich ausserdem, dass in der Eiche selbst auch noch genug Leben steckt, um in diesem Jahr wieder auszuschlagen. – Fotos vom Vormittag des 11. März 2018, von der entkronten Eiche im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

5 Gedanken zu “Die Eiche wird vom „Zwei-“ zum „Dreifamilienbaum“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.