Zuletzt haben sie die Vogeltränken entdeckt: die Erlenzeisige

In den vergangenen Tagen hatte ich beschrieben, wie sie innerhalb kurzer Zeit in den Garten gefunden und sich dann die Gegebenheiten der Futterstellen nach und nach erobert haben, in der Reihenfolge: Futterzylinder und Boden, Meisenknödelhalter, Kokosschale, Futterhäuschen und zuletzt haben sie die Vogeltränken entdeckt, wahrscheinlich auch wieder durch das Beobachten der anderen Vögel.

Bild 1: ein weiblicher Erlenzeisig Spinus spinus (vorn) mit männlichem Haussperling Passer domesticus gegenübersitzend an der Vogeltränke im Garten. Bild 2: Erlenzeisig-Weibchen, allein; Bild 3: ein männlicher Erlenzeisig beim Trinken – Baden scheint aber nicht ihr Ding zu sein, obwohl sie das beispielsweise bei den Blaumeisen und Spatzen gesehen haben, selbst an diesen kalten Tagen, denn ich hatte ja das Eis entfernt und Wasser aufgefüllt, was von allen Vögeln sehr begrüsst wurde.

Fotos vom 17. und 18. März 2018, durch das Fenster im Garten gezoomt, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

Werbung

7 Gedanken zu “Zuletzt haben sie die Vogeltränken entdeckt: die Erlenzeisige

    • Mittags entsteht ein bisschen Schmelzwasser am Rand, das würde ihnen zum Trinken in den Stunden vielleicht auch genügen, wenn es nicht anders geht, aber es tut ihnen so wohl, wenn sie Wasser und Futter bekommen, das nicht eiskalt ist, das bemerke ich immer wieder.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..