Sieht beinahe aus wie Frühling

Sieht beinahe aus wie Frühling – oder doch nicht? Die Sonne schien, der Himmel war blau, die Goldammer sang und die Erlenkätzchen wehten schon leicht geöffnet im Wind, aber das Eis auf dem Feld blieb und der Boden war hartgefroren:

Fotos mit Bäumen, Vögeln, Weidenkätzchen, Sonnenschein und Eis vom Nachmittag des 19. März 2018 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

10 Gedanken zu “Sieht beinahe aus wie Frühling

  1. Schöne Bilder, schön eingefangen. Wirklich ein zarter Frühlingshauch! Und ihr habt immer noch Nachtfrost? Wir waren heute nacht endlich mal Frostfrei. Dafür wars heute bei Regen kälter als gestern. seufz. Dafür habe ich einige dicke Blütenknospen entdeckt. Es geht voran 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.