Noch einer mit schönen Augen

Noch einer mit schönen Augen, ein Eichelhäher Garrulus glandarius beim Besuch der Futterstelle im Garten:

Auf den ersten beiden Bildern sitzt er (oder sie) in einem kleinen Apfelbaum nahe des Ständers mit dem Vogelfutter, auf den anderen beiden auf dem Boden darunter. Wenn ein Eichelhäher dorthin kommt, fliegen die kleinen Vögel weg, er hatte also alles für sich allein. – Fotos vom 27. März 2018, durch das Fenster in den Garten gezoomt, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

13 Gedanken zu “Noch einer mit schönen Augen

    • Ja, das kann hinkommen. Es gibt viele Stammgäste, die jeden Tag mehrere Male kommen und einen schon persönlich erkennen.
      Die über den Winter bis jetzt verfütterte Mengen sind wirklich beachtlich, auch bei mir. Aber die Wachstums- und Insektenperiode lässt immer noch auf sich warten, also war ich gerade heute im Landhandel, zum Nachfassen von Futter, dass es „draussen“ eben einfach noch nicht gibt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.