Bewohnerwechsel an der Eiche

Durch den Kälteeinbruch zum Vollmond vor Ostern wurden von den drei Sperlingspaaren die Mitte März begonnenen und im Blog gezeigten > Nestbau-Tätigkeiten an der Eiche im Garten noch einmal „auf Eis gelegt“. Als nach Ostern durch die Erwärmung der Impuls zur Wiederaufnahme erwachte, änderte sich die Bewohner-Zusammensetzung: Die mittlere Wohnung, direkt in einem Hohlraum im Eichenstamm, wird nun von Staren bezogen und eingerichtet.

 

Ich hatte schon angenommen, dass sich durch den Frost etwas ereignet haben könnte, dachte aber zunächst, es sei nur Zufall und versuchsweise, als ich den Star ein und ausfliegen sah, bis ich ihn mit Nistmaterial beobachten konnte, wenn auch leider nicht auf einem der Fotos zu sehen. Mich wundert das nicht, dass sie dort einziehen, denn an den verschiedenen „Restaurants“, der Rasenfläche und den Bademöglichkeiten haben sie schliesslich auch Gefallen gefunden, da werden sie auch in der Nähe wohnen wollen. Die Höhle hat aber auch die perfekte Sonnenlage in Südost-Ausrichtung, kein Wunder, wenn die Nachfrage hoch ist.
Fotos vom 6. April 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

3 Gedanken zu “Bewohnerwechsel an der Eiche

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.