Eine Frühlings-Seidenbiene Colletes cunicularius

2018-04-12 Lüchow, Garten, vermutlich eine männliche Frühlings-Seidenbiene (Colletes cunicularius )
Eine Frühlings-Seidenbiene Colletes cunicularius, wahrscheinhlich ein Männchen, die sind nämlich deutlich heller als die Weibchen und erscheinen vor ihnen. Bei der Nahrungssuche ist die Art streng spezialisiert auf Weidenkätzchen, weshalb sie auch Weiden-Seidenbiene genannt wird. Mit Weidenkätzchen haben sie dieses Jahr bei uns Glück: sie stehen gut in Blüte. Die männlichen Frühlings-Seidenbienen fliegen in Erwartung der aus dem Sand schlüpfenden Weibchen den Boden ab, diese hier brauchte wohl gerade mal eine kleine Pause auf einem sonnenbeschienenen, trockenen Blatt. – Foto vom 12. April 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Eine Frühlings-Seidenbiene Colletes cunicularius

    • Danke. Dass es solch Nahrungs-Spezialistentum bei Bienen gibt, finde ich schon sehr bemerkenswert, und das Erwarten der Weibchen bei den solitären Wildbienen ist auch das Umgekehrte, was man von staatenbildenden Hummeln und Honigbienen kennt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.