Bald ist sie dran.

2018-05-06 Lüchow, Garten, Kaiserkrone mit Samenkapseln
Die Kaiserkrone Fritillaria imperialis , das zeitweilig stinkende Gewächs, ist verblüht und gibt sich seltsamerweise mit dem Erscheinen der Fruchtansätze scheinheilig geruchsneutral. Darum habe ich in den vergangenen Jahren immer vergessen, sie auszugraben und an einen anderen Platz zu versetzen, damit sie nicht mehr wochenlang den Eingangsbereich verstänkert. Die Samenbildung war bisher ohnehin nie von Nachkommenschaft gekrönt, insofern brauche ich nicht lange zuwarten, nur noch bis zum Gelblichwerden der Blätter. Aber dann ist sie dran!
Foto vom 6. Mai 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Bald ist sie dran.

    • Mit den mehrfachen Erwähnungen versuche ich, das Vorhaben im Kopf zu behalten, damit sich nicht kommendes Frühjahr wieder dasselbe Prozedere abspult: die Zwiebel treibt aus, erste Blattspitzen lugen aus dem Boden, der Gestank beginnt, aber ich denke, da darf ich nicht stören, weil die Blüte ja so schön ist, und das von März bis Mai. Sie wird doch ausserdem nur umgesiedelt, nicht verworfen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.