Bartiris mit Wildbienen-Besuch

Die blühende Bartiris Iris barbata hat Besuch bekommen, und obwohl diese Irissorte eher kleine Blüten hat, wirken sie wegen der Kleinheit der pollensammelnden Wildbiene geradezu imposant:

Weil die Kleine nicht nur an ihren Beinen eine Menge gelben Blütenstaubs gesammelt hat, sondern der ganze Körper gelb gepudert wurde, denke ich, es müsste sich zwar um eine Sandbiene handeln, aber näheres lässt sich für mich nicht erkennen.
Fotos vom 10. Mai 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Bitte die Bilder zum Vergrössern anklicken.

8 Gedanken zu “Bartiris mit Wildbienen-Besuch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..