Insekten und Schneeball-Blüten

Die Blüten des Gemeinen Schneeballs Viburnum opulus sollen zwar eher von Fliegen besucht werden, zufälliger Weise habe ich aber als grössere, gut erkennbare Besucher solche wie auf den folgenden drei Bildern beobachtet:

… mit Sandbiene – eventuell Andrena barbilabris

… mit Wespenbiene Nomada alboguttata, einer Kuckucksbiene bei Andrena barbilabris

… mit Zweipunktigem Eichenprachtkäfer Agrilus biguttatus

Wieder drei nicht alltägliche Insekten, die zwar nicht gross und dadurch auffällig sind, aber interessant.
Die Wespenbiene Nomada alboguttata hat mich durch ihre Spezialisierung als Kuckucksbiene auf die Sandbienenart Andrena barbilabris darauf gebracht, dass ich die goldbraunen Sandbienen-Weibchen von Andrena barbilabris mit ihren auffallend borstigen Beinen wohl oft nicht als Sandbienen erkannt habe, und legen den Gedanken nahe, dass es sich bei der Sandbiene auf dem ersten Bild um ein dazugehörendes, bei dieser Art silbrig behaartes Männchen handeln könnte.
Die Larven des Zweipunktigen Eichenprachtkäfers Agrilus biguttatus können wahrscheinlich unter der Rinde meiner Eiche noch herangewachsen sein und eventuell dies noch weiterhin tun, aber die Imagos leben von frischen Eichenblättern, und die müssen sie sich leider woanders suchen.
Fotos vom 19. Mai 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

5 Gedanken zu “Insekten und Schneeball-Blüten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.