Immer wieder Mohn

Saatmohn-Papaver dubium-Blume mit Sandmohn-Papaver argemone-Samenkapseln neben Echtem Salbei Salvia officinalis

Eine Dunkle Erdhummel Bombus terrestris im Lande-Anflug auf die Blüte eines Saatmohns Papaver dubium.

Faszinierend: die Verschiedenheit der Rottöne, der Formen und Färbungen der Narbenscheibe und der Kelchformen.

Ein blassroter Nachkomme vom Mohn aus dem Garten des ehemaligen Botanischen Institut am Citadelpark, Gent.

… dann wieder eine Saatmohn-Pflanze in gelbtönig-hellem Ziegelrot und mit nur kleinem Staubgefässe-Kränzchen.

Die in den Artikel eingefügten Fotos sind vom 5., 7., 11., 12. und 14. Juni 2018, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Ich bin schon gespannt auf das kommende Mohn-Jahr.

9 Gedanken zu “Immer wieder Mohn

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.