Ganz nah


Ganz nah bekam ich die jungen Kohlmeisen Parus major auch zu sehen: uns trennten dann kaum mehr als ein Meter und das Fensterglas, wenn sie in den Zweigen des Schmetterlingsflieders sassen, sich im Schutz der Blätter putzen, Sonnenblumenkerne zwischen den Füssen aufmeisselten oder die Rinde der Zweige untersuchten. – Die Fotos sind am Nachmittag des 24. Juni 2018 durchs Fenster in den Garten hinaus fotografiert, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

6 Gedanken zu “Ganz nah

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.