Hummeln am Kandelaber-Ehrenpreis

Blütenstände des Kandelaber-Ehrenpreises Veronicastrum virginicum mit Baumhummel Bombus hypnorum , einer kleinen dunklen Arbeiterin auf dem oberen Bild und darunter, in der hellen Form, die auf den ersten Blick wegen des rostroten Pelzes der Ackerhummel so sehr ähnelt, der weisse Po macht sie aber als eine männliche Baumhummel unverwechselbar.

An den groben Pollenkörnern im Pelz lässt sich erraten, dass der Baumhummeldrohn irgendwann vorher wohl den Garteneibisch besucht haben muss: das tun die grösseren Hummeln alle gern, doch davon in einem späteren Beitrag, hier kommt erst einmal die schon erwähnte Ackerhummel Bombus pascuorum zum Vergleich:

Die Feld-Kuckuckshummel Bombus (Psithyrus) campestris auf dem nächsten Bild ähnelt ihren Wirtsarten nur beiläufig, kann trotzdem erfolgreich bei Ackerhummel Bombus pascuorum (siehe Bild zuvor), Veränderlicher Hummel Bombus humilis, Obsthummel Bombus pomorum, Wiesenhummel Bombus pratorum und Grashummel Bombus ruderarius in die Nester eindringen, ihre Eier in Zellen ablegen und ihre Larven dort aufziehen lassen.

Die Feld-Kuckuckshummel Bombus (Psithyrus) campestriserscheint in etlichen verschiedenen Farbvarianten, sowohl in einer hellen und einer dunklen Form, bei den Männchen ist der Gelbanteil im Allgemeinen grösser. Die abgebildete Hummel müsste demnach eine männliche Feld-Kuckuckshummel sein. Ihr Vorkommen erstreckt sich von Westeuropa über Nordasien bis zum Pazifik. In Mitteleuropa soll die Art verbreitet sein, wenn auch nicht häufig.

Auf dem letzten Bild ist dieselbe Feld-Kuckuckshummel noch einmal von hinten zu sehen, so dass erkennbar wird, dass die gelbe Färbung in der Draufsicht weniger intensiv ist, als von der Seite gesehen, bei manchen Exemplaren wirkt das Gelb auch viel blasser, eher Beige, und so findet man sie schon auch auf Bildern aus vergangenen Sommern > hier im Blog, oder mit umfassender Beschreibung bei > www.wildbienen.de .

Fotos vom 29. und 30. Juni 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Hummeln am Kandelaber-Ehrenpreis

  1. Dank dir habe ich auch erst mitbekommen, daß ein Teil der vermeintlichen Ackerhummeln Baumhummeldrohnen sind! Der kleine feine Unterschied 😉 Heute sah ich in einem Vorgarten diesen Ehrenpreis und er war wie bei dir dick mit Hummeln behangen! Ich hab einfach den „falschen“ gekauft. Naja, den für die anderen halt…
    (Übrigens sind heute von mir unbemerkt auf der Baumscheibe endlich Ferkelkraut und Rainfarn aufgegangen. Und ich dachte, erstere würden nicht mehr kommen – freu).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.