Nach dem letzten Regen

2018-07-29 Lüchow, Garten, Weinbergschnecke (Helix pomatia) klettert an Taglilien-Stängel
Nach dem letzten Regen, am Morgen des 29. Juli 2018, wurden die Weinbergschnecken Helix pomatia aus ihrem Trockenschlaf geweckt, kamen aus dem Boden, in dem sie sich zu Schutz eingegraben hatten und waren übermütig vor Lebensfreude im Garten unterwegs. Diese hier, obwohl besonders gross und schwer, kletterte sogar gut dreissig Zentimeter hoch einen trockenen Stängel verblühter Taglilien empor. Er muss mit etwas Leckerem behaftet gewesen sein, denn man kann das Beobachtete nicht anders als mit „Ablutschen“ beschreiben.

Momentan halten sie sich wieder an geschützten Plätzen vor Hitze und Trockenheit verborgen und werden sich nach derzeitiger Wetterprognose noch eine weitere ganze Woche gedulden müssen: laut aktueller 7-Tage-Vorschau sollen leichte Regenschauer hier erst kommenden Montag, den 13. August 2018 niedergehen, auch wenn es schon zum kommenden Wochenende etwas abkühlen soll. Sich bei der Hitze in Haus und Schatten zu vergraben ist kein schlechter Plan.

9 Gedanken zu “Nach dem letzten Regen

  1. Da windet sich was – sieht toll aus. Man kann die Freude nachempfinden (vielleicht ist es wie Eis lutschen?)! Hier gabs eben einen kleinen Schauer mit dicken Tropfen. Vielleicht kommt doch noch was. Hoffen wir, daß die Meteorologen nicht alles wissen!!!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.