Erstmal Schwerin (3) – Laubengänge

Vielleicht verleiten sie nicht jeden Betrachter zu einem Vergleich mit dem weissen „Toaster“, der modernen weissen Kolonnade auf der Schwimmenden Wiese , aber mir kam es angesichts der Ein-, Aus und Durchblicke von den 156 Jahre alten Hainbuchen-Laubengängen im Schlossgarten von Schwerin als gestalterische Verwandtschaft so in den Sinn:

 

Der Schlossgarten war ursprünglich ab 1748 als Barockgarten für Herzog Christian II. Ludwig entworfen und angelegt worden. Nach dessen Tod verlegte sein Nachfolger Herzog Friedrich der Fromme Hofhaltung und Residenz ins etwa 50 km entfernte Ludwigslust, so dass der Garten des Schlosses Schwerin in den kommenden Jahren wenig Beachtung bekam.
Erst mit der Rückverlagerung der Residenz nach Schwerin 1837 durch Grossherzog Paul Friedrich erlangten die Gartenanlage neue Bedeutung, so dass 1840 der Gartenkünstler Peter Joseph Lenné für die Überarbeitung zu Rate gezogen wurde.
Dessen Entwürfe wurden nach dem Regierungsantritt des Auftraggeber-Nachfolgers Grossherzog Friedrich Franz II., 1842 umgesetzt. Zeit spielte dabei anscheinend kaum eine Rolle, denn die Laubengänge mit Hainbuchen entstanden z.B. erst zwanzig Jahre später, 1862, durch den mit der Umsetzung der Pläne betrauten Hofgartendirektor Theodor Klett in Vorbereitung für das Reiterstandbild von Friedrich Franz II., das aber erst 1893 seinen Platz eingenommen hat.
Puh, und ich jammere, dass bei mir dir Gartenentwicklung so langsam vonstatten geht!

Fotos vom Vormittag des 17. August 2018 in Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken. Es sind zwar wegen des Dämmerlichts im Schatten der Laubengänge nur Handy-Fotos, aber die kommen dann doch ganz gut zur Geltung.

12 Gedanken zu “Erstmal Schwerin (3) – Laubengänge

    • Danke, Hutschi! Barockgärten sind reizvolle Anlagen. Mir würde gefallen, wenn man mal einen zu Gesicht bekäme, der wenigstens in den Rabatten ausschliesslich mit den im 18. Jh. üblichen Pflanzen besetzt wäre, statt mit modernen Züchtungen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.