Birnen für Admiral und Hornisse

Als die letzten Tage des Septembers kühl geworden waren, beobachtete ich, dass ein Admiral Vanessa atalanta offenbar eine Lieblingstelle hatte, um in der Sonne zu sitzen. Immer wieder traf ich ihn auf dem flachen Feldstein an, windgeschützt in einer die Sonne einfangenden „Laube“ unter dem Goldregen zwischen Eichenstamm und Pfeifenstrauch.

Weil Admiral-Falter Fallobst lieben und auch die Hornissen in der Eiche viele erfolglose Jagdflüge machen müssen, habe ich ihnen eine kleine Schüssel mit angegammelten Birnen hingestellt, so haben wir alle etwas davon:

Der Admiral Vanessa atalanta kann seine Vorliebe direkt am gärenden Fruchtfleisch stillen, die Hornisse Vespa crabro hat die Wahl zwischen Obst und angelockten Insekten. Treffen sie an der Schüssel aufeinander, gehen sie sich aus dem Weg, darum ist mir auch kein Foto von beiden zugleich gelungen, nur im Einzelnen.

2018-09-27 Lüchow, Garten, Hornisse (Vespa crabro) in der Birnenschüssel mit erbeuteter Assel

Auf dem Foto hat die Hornisse eine Assel erbeutet, die sich von den faulenden Birnen ebenfalls hat anlocken lassen. Ob die sich ebenfalls an den Birnen bedienenden Ameisen von der Hornisse erbeutet werden, hat sich meinen Augen entzogen, aber für möglich wäre es, denn nur wenige Ameisen hielten sich darin auf, als ich einen Blick in die Schüssel hineingeworfen habe. Auf dem ersten Foto in der Schüssel sieht man nur eine.

Fotos vom 27. September 2018 im Garten, Lüchow im Wendland, Kreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

2 Gedanken zu “Birnen für Admiral und Hornisse

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.